Familien-Sommerfest 2019

Obwohl wir wegen der Wettersituation das Familien-Sommerfest kurzfristig von Samstag auf Sonntag verlegen mussten, wurden durch das großartige Sommer-Wetter einige Hundert Kinder, Eltern und Vereinsfreunde auf unsere Vereinsanlage gelockt. Bei strahlendem Sonnenschein erlebten die Besucher wie immer einen fröhlich-familiären Nachmittag.

Natürlich gab es wie in jedem Jahr einen bunten Sport- und Spielgeräte-Parcours für kleine und große Kinder. Besonders begehrt war die erstmals durchgeführte Mini-Sport-Olympiade. An 10 Stationen wurde mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden geworfen, gefangen, gefühlt und balanciert. Am Ende durften sich 100 Mädchen und Jungen für ihre tolle Leistung eine Urkunde und ein kleines Geschenk abholen!

Unsere Tennis-Ballschule bot zum ersten Mal „Schnuppereinheiten“ für jüngere Kinder an, auch dieses Angebot wurde sehr gut angenommen

 

Weitere Highlights waren die Aufführungen unserer Tanzgruppen! Unsere Tanzlehrerin Kristina hat mit ihren Mädchen wieder anspruchsvolle Choreographien einstudiert. In bunten Kostümen begeisterten die Mini-, Midi-und Maxi-Girls alle Besucher! Wer diese tollen Auftritte verpasst hat: Auf dem diesjährigen Eppendorfer Landstraßenfest könnt ihr die Mädels am Sonntag ab 14.00 Uhr auf großen Bühne am Marie-Jonas-Platz bewundern!

Neben dem Sport konnten sich die Besucher an den Buffets stärken. Rund 300 Würstchen, Kaffee und Kuchen sowie viele erfrischende Getränke wurden verzehrt! Am Ende sind wohl alle glücklich und zufrieden nach Hause gegangen – bis zum nächsten Jahr!

 

Ein großer Dank gilt wieder einmal allen ehrenamtlichen Helfern, die zum Gelingen unseres Sommerfestes beigetragen haben! Ohne diese großartige Hilfe ist ein Fest wie dieses nicht machbar!

 

Wir danken:

Alexander, Britt-Marie, Finn, Flemming, Frédéric, Djo, Dominik, Doris, Hansi, Henri, Horst, Katja, Kerstin, Linda, Thomas, Valentina, alle lieben namenlosen „Ich-mach-mal schnell“-Helfer und last but not least unserem „Ober-Grill-Meister“ Marko!


Unser U9-Team ist Hamburger Meister!

 

Erstmalig in der Geschichte des W.E.T. hat eine Jugendmannschaft die Endrunde der Hamburger Mannschaftsmeisterschaften gewonnen und damit den Titel errungen. Im letzten Jahr hat das Team – noch als U8-Truppe – knapp den Einzug in die Endrunde als Gruppenzweiter verpasst. Aber in diesem Jahr waren Matilda, Milo, Jannick, Bennet und Oskar als U9-Team nicht zu bremsen. In der Vorrunde wurden Othmarschen, Groß Borstel, Blankenese, Großflottbek und Harburg mit durchweg klaren Ergebnissen bezwungen und damit in der Gruppe der 1. Platz erreicht. An Spielerposition 4 halfen dabei auch Johannes und Ella mit ihren Siegen tatkräftig mit, dass die Endrunde erreicht wurde.

In der Endrunde, die vom 07. bis 09. September 2018 beim MTHC stattfand, warteten nun die großen Namen als Gegner. Nachdem am ersten Spieltag der Favorit Klipper klar mit 5:1 bezwungen wurde, war klar: Dieses Jahr könnte der ganz große Wurf gelingen! Es folgte ein 6:0 gegen Club an der Alster. Spätestens jetzt hatte jeder den W.E.T. auf dem Zettel. Am letzten Spieltag hätte sogar ein 1:5 gegen HTHC gereicht. Aber unsere Kids wollten natürlich mit drei Siegen im Gepäck den Pokal in die Höhe strecken – und so wurde auch der HTHC klar mit 5:1 bezwungen. Vielen Dank an alle Fans, die bei diesem tollen Erlebnis für die Kids dabei waren und mit angefeuert haben.

Liebe U9er: Der ganze W.E.T. ist richtig stolz auf Euch!

Matilda verteidigt ihren Titel als Bezirksmeisterin!

Am 10.06.2018 fanden in Prisdorf erneut die Bezirksmeisterschaften West des Tennisverbandes Schleswig-Holstein statt – und Matilda Witt konnte ihren erst im Februar 2018 errungenen Titel erfolgreich verteidigen. Sie gewann insgesamt vier Matches und bezwang im Finale Florentine von Haussen vom Turn- und Sportverein Aumühle-Wohltorf mit 7:3, 7:3.

Wir drücken Dir die Daumen für die Hamburger Meisterschaften im August 2018!

Herren 40 werden Norddeutscher Meister!

Drei Jahre Hallenrausch: 17 Siege in Folge, 11 eingesetzte Spieler, ein Team.

Norddeutscher Meister
Tennis HE 40 – 2017/2018 (Halle)

Nach der Hamburger Meisterschaft 2016 und der Meisterschaft in der Nordliga 2017 haben die WET Herren 40 nun den größtmöglichen Erfolg im Winterhalbjahr erreicht:
NORDDEUTSCHER MEISTER 2018!

Mit fünf Siegen steht das Team des WET uneinholbar an der Spitze. Dennoch: Kommenden Samstag am 10. März (ab 14 Uhr bei Scala) wollen wir auch gegen den momentanen Tabellenzweiten DTV Hannover gewinnen. Wir laufen in Bestbesetzung auf und freuen uns über jeden Zuschauer.

Sportliche Grüße, Euer Team HE40

Auf dem Bild: Mark Bube, Arne Roettger, Manuel Drespe, Matthias Bölsen, Marcel Brindöpke
Zum sehr aktiven Team gehören außerdem: Daniel Berkenhoff, Udo Riglewski, Christian Tank,
Söhnke Preuss, Torben Peters, Tobias Michael, Oke Göttlich, Tom Weiß, Kay Möller und Andre Soldner

Matilda Witt wird Bezirksmeisterin!

Am Sonntag, den 04.02.2018 fanden in Brande-Hörnerkirchen die Offenen Bezirksmeisterschaften West des Tennisverbandes Schleswig-Holstein statt – und unsere Matilda hat in der U9-Konkurrenz den 1. Platz gemacht. Sie gewann insgesamt fünf Matches und bezwang im Finale Sophia Potato vom TC Klausdorf mit 7:3 und 7:4. In 2017 konnte Matilda ebenfalls schon Turniersiege einfahren, u.a. in Lübeck, Henstedt-Ulzburg und Blankenese. Weiter so! Wir sind stolz auf Dich, Matilda.